Hintergrund

Mit Sauberkraft unterstützen wir Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger bei der beruflichen Integration. Hauptzielgruppe sind Migrantinnen und Migranten mit eingeschränkten Chancen auf dem Arbeitsmarkt. 

Die Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger werden mit einer anwendungsorientierten Schulung auf die Arbeitswelt vorbereitet. Der Fokus liegt auf den Fachkompetenzen in der Reinigung, beim Deutsch und bei der Sozial- und Selbstkompetenz. Inbegriffen ist ein kurzer Arbeitseinsatz in einer Reinigungsfirma.

Danach erfolgt entweder ein zwei- bis dreimonatiges Praktikum bei einer Reinigungsfirma, welches die Anwendung des Gelernten in der Praxis und erste Arbeitserfahrungen ermöglicht. Bei einer Eignung ist eine anschliessende Übernahme in ein festes Anstellungsverhältnis mit halbjähriger Nachbegleitung/Coaching durch uns geplant. 

Oder die Reinigungskräfte beginnen nach der Schulung bei Sauberkraft zu arbeiten. Sie sind beim Verein SAH Region Basel angestellt und übernehmen Reinigungsarbeiten in Privathaushalten. Die ersten drei Monate werden sie duch gezieltes Coaching unterstützt und erhalten auch danach eine professionelle und untersützende Begleitung. Sie sammeln wichtige Arbeitserfahrung. Durch den Einsatz bei den Kundinnen und Kunden werden sie selbstbewusster. 




Sarah Busicchia
Fachleiterin Arbeitsintegration, Projetkoordinatorin
Tel. 061 327 92 94
sarah.busicchia@sah-bs.ch